Reconsideration Request

Wenn du mit der Leistung deiner Webseite unzufrieden bist und glaubst, dass Google deine Seite nicht richtig indexiert, kannst du einen sogenannten „Reconsideration Request“ einreichen. Dabei handelt es sich um einen offiziellen Antrag an Google, deine Webseite neu zu überprüfen und gegebenenfalls die Rankings zu verbessern. Bevor du einen Reconsideration Request einreichst, solltest du sicherstellen, dass du die Richtlinien von Google eingehalten hast. Wenn du gegen die Richtlinien verstoßen hast, kann Google deinen Request ablehnen. Außerdem solltest du sicherstellen, dass du alle notwendigen Änderungen an deiner Webseite vorgenommen hast, bevor du den Request abschickst. Ein Reconsideration Request ist keine Garantie für eine bessere Platzierung in den Suchergebnissen, aber es ist eine Möglichkeit, Google darauf aufmerksam zu machen, dass du glaubst, dass deine Seite falsch indexiert wurde.